NEWS

News WPZ
  • At 18:10
    Finanzplatz Österreich. Eine Strategie für Wachstum und Stabilität
    19.06.2018

    Innovation und Investition brauchen Finanzierung. Ein leistungsfähiger Finanzplatz fördert Wachstum und Stabilität in der Wirtschaft. Im neuen Ebook des Wirtschaftspolitischen Zentrums erstellen Christian Keuschnigg und Michael Kogler ein aktuelles, statistisches Portrait des Finanzplatzes Österreich und arbeiten in zehn Punkten eine Strategie für einen leistungsfähigen Finanzplatz Österreich aus. Zum kostenlosen Download des Ebook geht es hier, und bestellen Sie ein gedrucktes Exemplar bei Zuerich@lit-verlag.ch. Sehen Sie auch den Filmbeitrag zur Finanzplatzstudie auf WPZ-TV.

  • At 11:06
    Risikokapital– Marktwirtschaftlich organisiert oder staatlich gefördert?
    19.06.2018

    28.06.2018, Einladung
    An der Grenze des technologischen Fortschritts müssen die Innovationen ehrgeiziger ausfallen und die Unternehmen müssen mehr Risiko nehmen. Eine innovative Wirtschaft braucht mehr Risikokapital. Wie kann aktives Risikokapital den Erfolg der Unternehmen multiplizieren und das Wachstum stärken? Welche wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen sind notwendig, damit in Österreich sich ein selbsttragender Risikokapitalsektor nachhaltig etablieren kann? Nach dem Impulsreferat von Christian Keuschnigg (WPZ und Universität St. Gallen) moderiert Thomas Jud, convelop, die Podiumsdiskussion mit Rudolf Kinsky, Präsident AVCO (Austrian Private Equity and Venture Capital Organization), Sabine Kirchmayr-Schliesselberger, Universitätsprofessorin für Finanzrecht an der Universität Wien, Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer AWS Austria Wirtschaftsservice, und Peter Voithofer, Institutsleiter KMU Forschung Austria. Informieren Sie sich und diskutieren Sie an dieser Kooperationsveranstaltung des Wirtschaftspolitischen Zentrums und der Weis[s]en Wirtschaft, zur Anmeldung gelangen Sie hier.

  • At 13:18
    Einlagen sichern ohne Umverteilung
    30.05.2018

    Eine glaubwürdige Einlagensicherung legt den Anker für eine stabiles Bankensystem. Wie eine europäische Einlagensicherung ohne Umverteilung aufgesetzt werden kann, lesen Sie im neuen Gastkommentar für Finanz und Wirtschaft.

  • At 23:05
    Inklusives Wachstum und wirtschaftliche Sicherheit
    16.05.2018

    St. Galler Studierende der Volkswirtschaftslehre bereiten Kernergebnisse der akademischen Forschung für die wirtschaftspolitische Debatte auf. Der Springerverlag veröffentlicht ein Ebook mit aktuellen Forschungsnachrichten des WPZ. Rektor Thomas Bieger schreibt im Geleitwort: «Damit leisten die Studierenden selbst einen wichtigen Beitrag zu einer Kernaufgabe der Universität, nämlich dem Wissenstransfer von der Grundlagenforschung in die wirtschaftspolitische Debatte. Auf diesem Weg lassen sie die Öffentlichkeit an ihrem Studium teilhaben.» Zum kostenlosen Download geht es hier.

  • At 14:58
    Seriengründer: Erfolg macht erfolgreich
    16.05.2018

     Innovative Unternehmensgründungen erneuern die Wirtschaft. Aber bei weitem nicht jede Gründung ist ein Erfolg. Das Risiko ist groß. Welche Bedeutung hat unternehmerische Erfahrung? Welchen Unterschied macht der Leistungsausweis der Risikokapitalgeber? Korbinian Wester, Student im Master in Quantitative Economics and Finance, berichtet in der neuen Forschungsnachricht des WPZ.

  • At 9:30
    Damit niemand auf der Straße landet…
    15.05.2018

    Die Schwächsten brauchen nicht nur ein Mindesteinkommen, sondern auch eine realistische Aussicht auf Besserung, mit Zuverdienst aus eigener Arbeit. Lesen Sie mehr im neuen Gastkommentar für Die Presse.

  • At 8:37
    Arbeit statt Armut – Mindestsicherung und Beschäftigungspolitik
    30.04.2018

    Die Armen brauchen unsere Unterstützung. Sie brauchen auch eine Perspektive auf soziale Teilhabe und Aufstieg in der Gesellschaft. Die Lebenszufriedenheit steigt mit der Beschäftigung. Ist die Kombination von Mindestsicherung mit geförderten Hinzuverdienstmöglichkeiten und öffentlich organisierten Beschäftigungsmassnahmen ein Weg zu Arbeit statt Armut? Lesen Sie die neue WPZ Analyse von Ronnie Schöb, WPZ Research Fellow und Professor an der Freien Universität Berlin.

  • At 8:37
    Steuerreform 2020 – Kleine Reparatur oder großer Wurf?
    05.04.2018

    Das Steuersystem soll fair, leistungsfreundlich und einfach sein, und die wichtigen Staatsaufgaben finanzieren. Kennen wir uns im Steuerdschungel noch aus? Zahlen die Reichen zu wenig und die Armen zu viel? Zahlen sich Fleiss, Innovation und Engagement in Österreich noch aus, oder ist es anderswo besser? Wie kann das Steuersystem zu Standortattraktivität und inklusivem Wachstum beitragen? Nach dem Impulsreferat von Christian Keuschnigg (WPZ und Universität St. Gallen) moderiert Karl Gaulhofer, Die Presse, die Podiumsdiskussion mit Sabine Kirchmayr-Schliesselberger, Universitätsprofessorin für Finanzrecht an der Universität Wien, Viktor Steiner, Universitätsprofessor für Empirische Wirtschaftsforschung und Wirtschaftspolitik an der Freien Universität Berlin, Daniel Varro, Post-Doc Universitätsassistent an der Universität Wien und Berater des Kanzleramtsministers und Peter Brandner, Die Weis[s]e Wirtschaft. Informieren Sie sich anhand der Vortragsfolien und sehen Sie den Filmbeitrag.

  • At 11:42
    Was kostet der neue US-Protektionismus Österreich und die EU?
    04.04.2018

    Wir exportieren das, was wir am besten können und wo wir am meisten verdienen. Was andere preiswerter anbieten, importieren wir. Das nützt allen. Was kostet uns der neue Protektionismus von Donald Trump? Was wäre, wenn der Handelskonflikt eskalieren würde? Lesen Sie die neue WPZ Analyse von Gabriel Felbermayr und Marina Steininger vom ifo-Institut in München.

  • At 15:25
    Handel und Innovation – Chance oder Gefahr?
    03.04.2018

    Handel und Innovation sind Chance und Gefahr zugleich. Arbeit und Kapital müssen von schrumpfenden zu wachsenden Unternehmen wandern. Wie meistern die Unternehmen den weltweiten Wettbewerb? Céline Diebold, Studentin im Master in Economics, gibt Antwort in der neuen Forschungsnachricht des WPZ.

NEWSLETTER

Nr. 11, März 2018, PDF
Nr. 10, Dezember 2017, PDF
Nr. 9, September 2017, PDF
Nr. 8, Juni 2017, PDF
Nr. 7, April 2017, PDF
Nr. 6, Dezember 2016, PDF
Nr. 5, September 2016, PDF
Nr. 4, Juli 2016, PDF
Nr. 3, März 2016, PDF
Nr. 2, Dezember 2015, PDF
Nr. 1, Oktober 2015, PDF

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

BUCH

Standpunkte zur österreichischen Wirtschaftspolitik.

In seinem Buch kommentiert Christian Keuschnigg die großen wirtschaftlichen Herausforderungen Österreichs, empfiehlt eine vorausschauende, vorbeugende Wirtschaftspolitik und argumentiert für mehr Transparenz im Verhältnis zwischen Bürger und Staat. Lesen Sie mehr dazu hier und sehen Sie das Video mit Christian Keuschnigg im Gespräch.

WPZ - Wirtschaftspolitisches Zentrum - Wien
c/o Konrad und Partner
Rotenturmstrasse 13
1010 Wien, Österreich

WPZ - Wirtschaftspolitisches Zentrum - St. Gallen
Forschungsgemeinschaft für Nationalökonomie
Universität St. Gallen
Varnbüelstrasse 19
9000 St. Gallen, Schweiz

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den quartalsweise erscheinenden Newsletter des wirtschaftspolitischen Zentrums und bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit Hinblick auf die österreichische Wirtschaftspolitik und die neueste wissenschaftliche Forschung.